Der Feuerbaum

von Lilia Van De Paardebloem


Einst träumte ich,
ich sei ein Feuerbaum.

Rote feurige Blätter säumten mein Haupt im Traum.
Sie wuchsen an meinen Ästen,
sie waren mein Laub.

Loderten hell,
um uns der Staub.

Feinste Staubkörnchen flogen im Licht.
Eiserne Früchte zierten mein Gesicht.

Die Flammen loderten immer heißer und heller, schneller und schneller –
auf ihrem flammenden Höhepunkt.

Bis die Früchte schmolzen
und reif zu Boden rollten.

Upcycled Art - Upcycling Kunst, Upcycling Berlin, Upcycling Workshop, LiliaVanUpcycling

Upcycling Fotokunst – Der Feuerbaum (aus upgecycelten Materialien wie Teelichtern, einem altem T-Shirt und gesammeltem Laub auf Jeans)

 

 

Traumfänger selbst machen

Traumfänger diy – Die Motivation

Traumfänger diy Upcycling SchmuckBerlin

Traumfänger selber machen Anleitung

Wie Du einen Traumfänger selbst machen kannst und das ganz ohne Geld für Materialien auszugeben? Darüber habe ich eine „Traumfänger selber machen Anleitungangefertigt. Extra für alle von Euch, die noch auf der Suche nach einem guten Traumfänger diy sind. Warum Geld für Materialien ausgeben, wenn Ihr alles was Ihr zum Traumfänger selber basteln braucht, bereits zuhause habt?

Recycling / Upcycling Berlin

Ich bin Lilia Van de Paardebloem und ich habe mich darauf spezialisiert kreative Ideen fürs Upcycling / Recycling zu entwickeln. Upcycling Ideen zum Selbermachen. Damit möchte ich der Wegwerfgesellschaft entgegenwirken und zu einem nachhaltigeren Denken und zum Selbermachen inspirieren.

In jede meiner Ideen stecke ich sehr viel Zeit und Herzblut. Dabei verfolge ich ein klares Ziel. Ich möchte für scheinbar wertlose Dinge eintreten, möchte neue Perspektiven schaffen. Eine Perspektive aus der es uns wahrscheinlich aus einer zukünftigen Sichtweise ein wenig leichter fallen wird zu akzeptieren, dass unendlicher Wachstum in keinsterlei Hinsicht existiert. Wir müssen irgendwann lernen mit dem zu Leben was wir haben. Je länger wir uns dagegen streben, desto schwieriger wird es, es zu akzeptieren. Dann wenn das ganze Wirtschaftssystem zusammenbricht.


Ich will nicht sagen, dass Upcycling Schmuck und Recycling Deko die Welt grundlegend verändern kann. Man muss es einen kleinen Anfang sehen, als eine Inspiration von der viele Bereiche profitieren können. Wer weiß, weil ich Recycling / Upcycling Schmuck zum selbermachen in meinen Upcyling Workshops in Berlin anbiete, wer da noch so alles auf neue Ideen kommen könnte, auf seinem Gebiet nachhaltiger zu sein, zu denken. Wer weiß das schon?

Auch wenn ich nur eine kleine Künstlerin bin, die Upcycling Anleitungen zum selber machen anbietet und ab und zu Gedichte schreibt, ist Schmuck nicht dennoch ein großer Bestandteil der Konsumgesellschaft? War nicht Schmuck schon eh und je einer der absoluten Konsumgüter überhaupt? Für Schmuck wird gestohlen, Gewalt angewandt und sogar gemordet.


Selbermachen anstatt Kaufen / Upcycling Anleitungen


Warum müssen wir immer wieder Dinge kaufen? Weil sie uns vermeintlich glücklich machen? Nur weiß ich aus eigener Erfahrung, dass es viel zufriedener macht aus dem „Nichts“ etwas Neues zu schaffen. Mit den Materialien zu arbeiten die so oft verkannt und weggeworfen werden. Das kann Pappe sein, Tetrapaks oder auch alte Stoffe und Kleidung. In allen diesen Materialien steck
t nun einmal noch so unendlich viel Potential- und ja, aus einigen dieser Upcycling Materialien habe ich den Traumfänger Schmuck hergestellt. Denn ich sagte ja bereits: Dieses Traumfänger diy ist darauf ausgelegt, dass Jeder, wirklich Jeder es zuhause nachmachen kann.

Ihr glaubt mir nicht?

Dann überzeugt euch selbst von meinem selbstgemachten Traumfänger diy. Ihr könnt mir auch sehr gern einen Kommentar dazu hinterlassen. Fühlt euch frei. Ich freue mich darüber, denn jedes konstruktive Feedback hilft mir dabei mich weiterzuentwickeln. Weil ich noch viel mehr solche diy Anleitungen zum Thema Upcycling / Recycling schaffen möchte. Für alle diejenigen von Euch, die des sinnlosen Konsums überdrüssig geworden sind. Weg vom Konsument zum Produzent. Lasst uns das doch gemeinsam schaffen. In uns allen schlummert ein großen Potential, eine unendliche Kreativität. Und wie weckt ihr es? Indem Ihr anfangt zu träumen und eure Träume fest zu halten.

Die erste Motivation finden / Traumfänger diy


Motivation beginnt natürlich bei Euch selbst. Und was motiviert mehr, als ein Geschenk. Beschenkt Euch also selbst.
Beginnt damit einen Traumfänger selbst zu machen und ihn über Euer Bett zu hängen.
Am besten passend zu Eurer Raumdekoration. Und dann beginnt Ihr zu träumen.

Und wer weiß:

Danach werdet Ihr vielleicht sogar mit Hilfe meiner „Traumfänger selber machen Anleitungeinen Traumfänger selber basteln für jeden Eurer Freunde, Eurer Familienmitglieder. Und so schenkt Ihnen ein Stück von Euch, euren Traum von einer nachhaltigeren Welt.

3D Brillen Recycling Ideen

3D Brille wieder verwenden

3D Brillen Recycling Idee

Ich habe mir überlegt was man Cooles und Nützliches aus den 3D Brillen machen kann. Denn die landen im Kino meistens nach einmaligem Gebrauch tausendfach in der Mülltonne.

Und mir ist tatsächlich etwas eingefallen. Es ist für Männer, Frauen und für alle Hipsters :P. Seid ihr gespannt was das sein könnte? Dann schaut euch meine Anleitung zum 3D Brillen Recycling an und lasst euch inspirieren.

Armreif selber machen aus Klopapierrolle

Klopapierrollen eigenen sich meiner Meinung nach hervorragend um sich daraus Armreife selber zu machen. Entweder offene oder geschlossene. Und dazu fällt mir nun komischer Weise ein Zitat aus dem Kinderbuch „Der Kleine Prinz“ ein. Das mit den „offenen und geschlossenen Riesenschlangen“ aus dem 2. Kapitel des Buches von Antoine de Saint-Exupéry. Und es passt sogar in gewisser Weise auch hierzu, aber das zu erläutern gehört nicht in diesen Kontext. Vielleicht ein anderes mal.

Ein offener und ein geschlossener Armreif aus Klopapierrollen

Ein offener und ein geschlossener Armreif aus Klopapierrollen

Ich zeige euch in diesem Artikel wie man offene Armreife selbst macht. Wie ihr einen geschlossen Armreif aus Klopapierrollen selbst herstellen könnt, seht ihr hier.

Für meine offenen, selbstgemachten Armreife nehme ich zum Veredeln den Seidenmattlack aqua von Marabu oder Strasssteinchen.

Armreif mit Silberpapier aus einer Kakaoverpackung und Strasssteinen veredelt

Armreif mit Silberpapier aus einer Kakaoverpackung und Strasssteinen veredelt

Mit diesem Klarlack veredele ich nicht nur das Zeitungspapier, sondern mache den Armreif zugleich wasserabweisend und wind- und wetterbeständig. Aber auch dem Silberpapier, aus einer Kakaoverpackung, kann man damit ein gewisses Etwas geben. Aber nicht jeder trinkt so gern Kakao, wie ich. Und andere Silberfolie, wie z.B. Alufolie würd ich nicht empfehlen. Das ist viel zu brüchig. Also wenn ihr irgendwo eine alte Zeitung herumliegen habt, sucht darin schöne Bilder. Ihr könnt auch in Zeitschriften gucken oder die Seiten aus einem alten Buch herausschneiden. Wenn ihr es übers Herz bringt, denn Bücher kaputt zu machen, ist auch nicht Jedermanns Sache. Auf jeden Fall braucht ihr auch eine Schere und dazu noch einen Pinsel zum Auftragen des Leims und Lackes.

Meine persönliche Arbeitseinstellung, wenn ich einen Armreif selber mache, ist es, möglichst nur Material zu verwenden, dass eigentlich schon ausgedient hat. Denn ich lege Wert darauf, dass meine Kreationen Recycelt oder Upgecycelt sind.

Hier noch einmal eine Zusammenfassung der Materialien die ihr braucht:

Materialien zum Armreif selber machen

Das nötige Werkzeug um einen Klopapierrollen- Armreif selber machen zu können

Das nötige Werkzeug um einen Klopapierrollen- Armreif selber machen zu können

Armreif selber machen aus Klopapierrolle/ Schritt 1

Zu aller erst schneidet ihr die Klopapierrolle mit einem möglichst geraden Schnitt einmal längs durch.

Klopapierrolle einmal längs durchschneiden

Klopapierrolle einmal von Öffnung zu Öffnung halbieren

Als nächstes entscheidet ihr für die Dicke eures selbstgemachten Armreifs. Je nachdem wie ihr es am liebsten tragt, schneidet ihr euch Streifen in dieser Dicke aus der Klopapierrolle. Wichtig dabei ist, dass ihr die Rundung der Rolle für euren Armreif nutzt.

new2 029

Die Teile die man aus der Klopapierrolle schneidet, dienen der Stabilität des Armreifes. Macht man einen breiteren Armreif, nimmt man am besten 2 Toilettenpapierrollen

new2 030

Hier habe die Toilettenpapierrolle für meinen Armreif erst gedrittelt.

new2 031

6 ungefähr gleichgroße Teile der Toilettenpapierrolle

So sollen die einzelen Teile des Armreifs zusammen geleimt werden

So sollen die einzelen Teile des Armreifs zusammen geleimt werden

Armreif selber machen aus Klopapierrolle/ Schritt 2

In diesem Schritt messt ihr euer Handgelenk aus oder nehmt einen alten Armreif, der euch passt als Vorlage um die richtige Größe für euren selbstgemachten Armreif zu bestimmen.

Nun nehmt ihr etwas Bastelleim und den Pinsel um euch eurer Schmuckstück in mehreren Schichten aus den Klorollen-Streifen zusammen zu leimen.

Es reicht auch weniger Leim zu nehmen, als ich hier genommen habe

Es reicht auch weniger Leim zu nehmen, als ich hier genommen habe

Auch wenn sich das ganze vermuten lässt, sehr instabil zu werden, kann ich euch sagen, dass euer selbstgemachter Armreif später genauso stabil sein wird, wie einen Modeschmuck- Armreif. Und mit diesen geht ihr ja sicher auch behutsam um.

Wenn ihr mit dem Leimen fertig seid, lasst den Rohling für den Armreif ordentlich durch trocknen.

Armreif selber machen aus Klopapierrollen / Schritt 3

In diesem Schritt geht es darum welche Optik euer Armreif bekommen soll. Ich nehme gerne schöne Bilder aus Zeitungen, aber man kann sich natürlich auch Seidenpapier dazu kaufen oder anderes nehmen. Stoffe gehen natürlich auch.

Zeitungspapier hat den Vorteil, dass es sich gut verarbeiten lässt, umsonst ist und jeder es zuhause hat. Darum nehme ich es gerne.

Wenn ihr euch auch dafür entscheidet, sucht ihr euch ein schönes Motiv aus der Zeitung aus. Ich habe hier z.B. einen Stadtplan von Berlin im Tagesspiegel gefunden und diesen genommen. Dann schneidet ihr einen Streifen aus der Zeitung, die etwas mehr als doppelt so breit ist, als euer Armreif.

Danach tragt ihr auf der Rückseite des Papiers, in der Mitte einen streifen Leim auf, der so breit wie der Armreif selbst ist und klebt das es sorgfältig an der Außenseite fest. Dazu nehmt ihr natürlich wieder den Bastelleim. Manche mögen es glatt, manche finden Falten gut. Klebt es einfach so, wie ihr es am liebsten mögt. Schlagt das Papier in die Innenseite des Armreifs und klebt es dort auch fest. Mit dem Silberpapier aus der Kakaoverpackung ist dieser Vorgang natürlich der Selbe.

Anstatt dem Zeitungspapier habe ich hier ein Silberpapier aus einer Kakaoverpackung genommen um meinen selbstgemachten Armreif zu veredeln

Anstatt dem Zeitungspapier habe ich hier ein Silberpapier aus einer Kakaoverpackung genommen um meinen selbstgemachten Armreif zu veredeln

new2 035

Das Silberpapier muss ggf. etwas angeglichen werden, damit es im Endergebnis eine schöne Naht bekommt

Das Silberpapier muss ggf. etwas angeglichen werden, damit es im Endergebnis eine schöne Naht bekommt

Mit dem abgeschnitten Stück, kann man in diesem Fall die Enden des Armreifs ebenfalls bekleben

Mit dem abgeschnitten Stück, kann man in diesem Fall die Enden des Armreifs ebenfalls bekleben

Die Innenseite mit Leim bestreichen und das Papier einklappen

Die Innenseite mit Leim bestreichen und das Papier einklappen

Armreif selber machen aus Klopapierrollen / letzter Schritt

Wenn auch das nun alles gut durchgetrocknet ist, lackiert ihr den fast fertigen Armreif mit dem Seidenmatt-Lack, lasst ihn noch einmal gut trocknen. Jetzt könnt ihr noch überlegen wie euer Schmuckstück verziert werden könnte. Wenn ihr wie ich Silberpapier nehmt, könnt ihr es mit Strasssteinchen bekleben.

Alleskleber von Uhu

Alleskleber von Uhu

Und wenn ihr zufrieden seid,  ist euer vollkommen recycelter und selbstgemachter Armreif aus Klopapierrollen und Zeitungspapier oder so fertig.

Zu Jeans und Pullover sehen gerade die Armreife mit Zeitungspapier-Optik meiner Meinung nach super lässig und individuell aus. Und ich trage sie gerne.