Klorollen- Perlen selber machen

Wisst ihr schon, wie man aus Klorollen Perlen selber machen kann? Das geht nicht, denkt ihr? Genauso wenig wie man aus Stroh Gold Spinnen kann. Doch, es funktioniert. Man kann ganz leicht Perlen selber machen, und so sogar für null Euro Materialkosten. Eben nur aus Toilettenpapierrollen. Ja schon klar, ich kann keine Perlen aus Klorollen herzaubern. Also nicht wie im Märchen Rumpelstilzchen, aber mit Liebe und Geschick geht alles. Das ist die Magie die ich habe und eine Prise Erfindergeist dazu. Und für alle die Bock drauf haben, zeige ich wie es geht.

Materialien zum Perlen selber machen aus Klorollen

Zum Perlen selber machen aus Klorollen, braucht ihr:

  • Eine Klopapierrolle

  • Bastelleim der transparent trocknet (z.B. von Boesner)

  • Schere

  • Lineal

  • Bleistift

  • Decoupagelack.

  • Ggf. Farben z.B. Acrylfarben

Perlen selber machen aus Klorollen/ Zuschneiden

Als Erstes schneidet ihr die Klopapierrolle einmal längs durch. Möglichst gerade. Danach legt ihr die Toilettenpapierrolle mit der offenen Seite zu euch auf den Tisch.

new4 018

Als Nächstes überlegt ihr euch wie breit eure selbstgemachten Perlen aus Klorollen sein sollen. Hier auf dem Bild habe ich das Maß 1 cm bis zum oberen Klorollenrand und 5 mm X 4 cm genommen.

1 cm und 5 mm X 4 cm Klorollenperlen

1 cm und 5 mm X 4 cm Klorollenperlen

Nehmt nun das Lineal und macht also für die größeren Perlen alle 1 cm, entlang der aufgeschnitten Seite, einen Punkt. Vorausgesetzt ihr wollt eure selbstgemachten Perlen aus Klorollen in dieser Größe haben. Danach zieht ihr eine Linie schräg von unten nach oben, so dass eine Spitze entsteht.

Klorollenperlen mit dem Lineal abmessen

Klorollenperlen mit dem Lineal abmessen

Nun dreht ihr die Klopapierrolle um und macht das Selbe noch einmal. Jeder Streifen wird eine Perle, also macht so viele ihr braucht und schneidet sie zurecht. Wenn ihr unterschiedliche Perlengrößen haben wollt, nehmt am Besten noch eine zweite Klopapierrolle dazu.

Klorollen Perlen selber machen / rollen

Streifen für die Klorollenperlen

Streifen für die Klorollenperlen

Streifen mit Leim bestreichen und einrollen

Streifen mit Leim bestreichen und einrollen

Habt ihr alle Streifen sorgfältig abgeschnitten, bestreicht sie auf der Innenseite sparsam mit Bastelleim. Dann rollt ihr die Streifen für die Klorollenperlen von dem breiten Ende angefangen ein.  Achtet darauf, dass die Löcher zum Auffädeln der Perlen groß genug werden. Zum ausweiten des Loches, kann eine große Nadel helfen.

Habt ihr eure ersten Klorollenperlen gerollt, bemalt sie oder lasst sie so und gebt ihnen den letzten Schliff mit dem Decoupagelack um sie wasserfest zu machen. So könnt ihr eure selbst gemachten Perlen auch tragen wenn es regnet.

Wenn man einmal die Technik des Perlen selber machen nur aus Klopapierrollen beherrscht, ist es sehr leicht, sich seinen Lieblingsschmuck nach zu designen. Wenn ihr wir ich, ein wenig auf den Hippie, ethno und alternativen Look steht, könnt ihr die selbstgemachten Perlen z.B. auch als Haarschmuck oder Armband tragen. Und wenn ihr euren selbstgemachten Perlenschmuck gerne tragt, könnt ihr vielleicht auch eure Freunde für das nachhaltige Perlen selber machen aus Klorollen, begeistern.

Advertisements