Federtasche nähen

S1130031

Was man braucht um eine Federtasche nähen zu können:

  • Federtaschen- Schnittmuster

  • Lieblingsstoff z.B. aus Omas alter Tischdecke (außen)

  • Futterstoff hier, aus einem Stück gekürzter Gardine (innen)

  • Reißverschluss 20 cm (ist das einzige was man vielleicht kaufen muss)

  • Nähmaschine

  • ggf. Kettelmaschine

  • Nadel und Faden

  • Schere

    (Kosten insgesamt: 50 Cent für den Reißverschluss)

Federtasche nähen/ Schritt 1

Um eine Federtasche nähen zu können, braucht man zu aller erst einen Schnitt. Diesen könnt ihr euch entweder selbst ausdenken, oder ihr nehmt meinen.

Federtaschen-Schnittmuster

Federtaschenschnitt_Normal

Einfach Grafik anzeigen, das Ganze ausdrucken und schon habt ihr mein Federtaschen-Schnittmuster.

S1130002

Zuschneiden
Schneidet den Stoff mithilfe des Schnittmusters zu und vergesst dabei die Nahtzugabe nicht. Ihr braucht 2 Außenstoffteile und 2 Innenstoffteile. Hier noch 2 Tipps dazu:

Tipp1: Ist euer Außenstoff und auch der Innenstoff eher dünn, könnt ihr die Federtasche mit einem dickeren Zwischenstoff, wie z.B. von einer alten Jeans, verstärken. Achtet jedoch darauf, dass der Jeansstoff nicht durch die Stoffe durchschimmert.

Tipp 2: Wenn ihr einen Stoff habt der leicht ausfranst, benutzt die Kettelmaschine.

S1130003

Federtasche nähen/ Schritt 2

Habt ihr nun alles zurechtgeschnitten und gekettelt, dann folgt das Zusammennähen. Hierbei näht zuerst den Außenstoff an den Reißverschluss heran.

Wenn der Stoff ein Muster hat, achtet darauf, dass dieses richtig herum ist, wenn ihr die Federtasche zusammennäht. Die Nadel sollte dabei auf 0,75 cm gestellt sein. Also in der Mitte. Wenn ihr noch nicht so sicher im Nähen seid, steckt euch den Reißverschluss mit Nadeln an dem Stoff fest.

Federtasche zusammennähen

Danach näht den Innenstoff an die andere Seite des Reißverschlusses. Achtet darauf, dass alles richtig herum ist.

Jetzt stellt ihr die Nadel wieder ganz nach links und näht die Federtasche auch an den Seiten und unten zusammen. Dabei lasst ihr eine Ecke des Innenfutters frei, damit ihr das Täschchen gleich umstülpen könnt.

Federtasche nähen /Schritt 3
Nach dem Umstülpen von Innen nach Außen, näht ihr den Schlitz, den ihr dazu gebraucht habt, mit dem Matratzenstich zu. Bitte wählt hier eine Garnfarbe passend zum Innenstoff, so sieht man die Naht später nicht mehr.

Matratzenstich

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s