Armreif selber machen aus Klopapierrolle

Klopapierrollen eigenen sich meiner Meinung nach hervorragend um sich daraus Armreife selber zu machen. Entweder offene oder geschlossene. Und dazu fällt mir nun komischer Weise ein Zitat aus dem Kinderbuch „Der Kleine Prinz“ ein. Das mit den „offenen und geschlossenen Riesenschlangen“ aus dem 2. Kapitel des Buches von Antoine de Saint-Exupéry. Und es passt sogar in gewisser Weise auch hierzu, aber das zu erläutern gehört nicht in diesen Kontext. Vielleicht ein anderes mal.

Ein offener und ein geschlossener Armreif aus Klopapierrollen

Ein offener und ein geschlossener Armreif aus Klopapierrollen

Ich zeige euch in diesem Artikel wie man offene Armreife selbst macht. Wie ihr einen geschlossen Armreif aus Klopapierrollen selbst herstellen könnt, seht ihr hier.

Für meine offenen, selbstgemachten Armreife nehme ich zum Veredeln den Seidenmattlack aqua von Marabu oder Strasssteinchen.

Armreif mit Silberpapier aus einer Kakaoverpackung und Strasssteinen veredelt

Armreif mit Silberpapier aus einer Kakaoverpackung und Strasssteinen veredelt

Mit diesem Klarlack veredele ich nicht nur das Zeitungspapier, sondern mache den Armreif zugleich wasserabweisend und wind- und wetterbeständig. Aber auch dem Silberpapier, aus einer Kakaoverpackung, kann man damit ein gewisses Etwas geben. Aber nicht jeder trinkt so gern Kakao, wie ich. Und andere Silberfolie, wie z.B. Alufolie würd ich nicht empfehlen. Das ist viel zu brüchig. Also wenn ihr irgendwo eine alte Zeitung herumliegen habt, sucht darin schöne Bilder. Ihr könnt auch in Zeitschriften gucken oder die Seiten aus einem alten Buch herausschneiden. Wenn ihr es übers Herz bringt, denn Bücher kaputt zu machen, ist auch nicht Jedermanns Sache. Auf jeden Fall braucht ihr auch eine Schere und dazu noch einen Pinsel zum Auftragen des Leims und Lackes.

Meine persönliche Arbeitseinstellung, wenn ich einen Armreif selber mache, ist es, möglichst nur Material zu verwenden, dass eigentlich schon ausgedient hat. Denn ich lege Wert darauf, dass meine Kreationen Recycelt oder Upgecycelt sind.

Hier noch einmal eine Zusammenfassung der Materialien die ihr braucht:

Materialien zum Armreif selber machen

Das nötige Werkzeug um einen Klopapierrollen- Armreif selber machen zu können

Das nötige Werkzeug um einen Klopapierrollen- Armreif selber machen zu können

Armreif selber machen aus Klopapierrolle/ Schritt 1

Zu aller erst schneidet ihr die Klopapierrolle mit einem möglichst geraden Schnitt einmal längs durch.

Klopapierrolle einmal längs durchschneiden

Klopapierrolle einmal von Öffnung zu Öffnung halbieren

Als nächstes entscheidet ihr für die Dicke eures selbstgemachten Armreifs. Je nachdem wie ihr es am liebsten tragt, schneidet ihr euch Streifen in dieser Dicke aus der Klopapierrolle. Wichtig dabei ist, dass ihr die Rundung der Rolle für euren Armreif nutzt.

new2 029

Die Teile die man aus der Klopapierrolle schneidet, dienen der Stabilität des Armreifes. Macht man einen breiteren Armreif, nimmt man am besten 2 Toilettenpapierrollen

new2 030

Hier habe die Toilettenpapierrolle für meinen Armreif erst gedrittelt.

new2 031

6 ungefähr gleichgroße Teile der Toilettenpapierrolle

So sollen die einzelen Teile des Armreifs zusammen geleimt werden

So sollen die einzelen Teile des Armreifs zusammen geleimt werden

Armreif selber machen aus Klopapierrolle/ Schritt 2

In diesem Schritt messt ihr euer Handgelenk aus oder nehmt einen alten Armreif, der euch passt als Vorlage um die richtige Größe für euren selbstgemachten Armreif zu bestimmen.

Nun nehmt ihr etwas Bastelleim und den Pinsel um euch eurer Schmuckstück in mehreren Schichten aus den Klorollen-Streifen zusammen zu leimen.

Es reicht auch weniger Leim zu nehmen, als ich hier genommen habe

Es reicht auch weniger Leim zu nehmen, als ich hier genommen habe

Auch wenn sich das ganze vermuten lässt, sehr instabil zu werden, kann ich euch sagen, dass euer selbstgemachter Armreif später genauso stabil sein wird, wie einen Modeschmuck- Armreif. Und mit diesen geht ihr ja sicher auch behutsam um.

Wenn ihr mit dem Leimen fertig seid, lasst den Rohling für den Armreif ordentlich durch trocknen.

Armreif selber machen aus Klopapierrollen / Schritt 3

In diesem Schritt geht es darum welche Optik euer Armreif bekommen soll. Ich nehme gerne schöne Bilder aus Zeitungen, aber man kann sich natürlich auch Seidenpapier dazu kaufen oder anderes nehmen. Stoffe gehen natürlich auch.

Zeitungspapier hat den Vorteil, dass es sich gut verarbeiten lässt, umsonst ist und jeder es zuhause hat. Darum nehme ich es gerne.

Wenn ihr euch auch dafür entscheidet, sucht ihr euch ein schönes Motiv aus der Zeitung aus. Ich habe hier z.B. einen Stadtplan von Berlin im Tagesspiegel gefunden und diesen genommen. Dann schneidet ihr einen Streifen aus der Zeitung, die etwas mehr als doppelt so breit ist, als euer Armreif.

Danach tragt ihr auf der Rückseite des Papiers, in der Mitte einen streifen Leim auf, der so breit wie der Armreif selbst ist und klebt das es sorgfältig an der Außenseite fest. Dazu nehmt ihr natürlich wieder den Bastelleim. Manche mögen es glatt, manche finden Falten gut. Klebt es einfach so, wie ihr es am liebsten mögt. Schlagt das Papier in die Innenseite des Armreifs und klebt es dort auch fest. Mit dem Silberpapier aus der Kakaoverpackung ist dieser Vorgang natürlich der Selbe.

Anstatt dem Zeitungspapier habe ich hier ein Silberpapier aus einer Kakaoverpackung genommen um meinen selbstgemachten Armreif zu veredeln

Anstatt dem Zeitungspapier habe ich hier ein Silberpapier aus einer Kakaoverpackung genommen um meinen selbstgemachten Armreif zu veredeln

new2 035

Das Silberpapier muss ggf. etwas angeglichen werden, damit es im Endergebnis eine schöne Naht bekommt

Das Silberpapier muss ggf. etwas angeglichen werden, damit es im Endergebnis eine schöne Naht bekommt

Mit dem abgeschnitten Stück, kann man in diesem Fall die Enden des Armreifs ebenfalls bekleben

Mit dem abgeschnitten Stück, kann man in diesem Fall die Enden des Armreifs ebenfalls bekleben

Die Innenseite mit Leim bestreichen und das Papier einklappen

Die Innenseite mit Leim bestreichen und das Papier einklappen

Armreif selber machen aus Klopapierrollen / letzter Schritt

Wenn auch das nun alles gut durchgetrocknet ist, lackiert ihr den fast fertigen Armreif mit dem Seidenmatt-Lack, lasst ihn noch einmal gut trocknen. Jetzt könnt ihr noch überlegen wie euer Schmuckstück verziert werden könnte. Wenn ihr wie ich Silberpapier nehmt, könnt ihr es mit Strasssteinchen bekleben.

Alleskleber von Uhu

Alleskleber von Uhu

Und wenn ihr zufrieden seid,  ist euer vollkommen recycelter und selbstgemachter Armreif aus Klopapierrollen und Zeitungspapier oder so fertig.

Zu Jeans und Pullover sehen gerade die Armreife mit Zeitungspapier-Optik meiner Meinung nach super lässig und individuell aus. Und ich trage sie gerne.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s